FOOD & FARM 03/2018

lesen

<p style="font-size: 15px;text-align: left;">Editorial </p>

Illustration: Ralf Nietmann; Coverfoto: Andreas Achmann; Food: Ulrike Holsten; Food-Styling: Anne-Katrin Weber; Styling: Meike Stüber; Rezept: Karen Schulz Liebe Leserinnen und Leser, in unserem Team herrscht eine Art Mischkultur – einige von uns sind Stadtpflänzchen, andere wohnen vis-à-vis von…

lesen

<p style="font-size: 15px;text-align: left;">Editorial </p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Jetzt frisch: Marktzettel</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Saisonkalender. Mit tollen Rezepten</span></b></p>

Jetzt frisch – und von hier! Gute Qualität, guter Preis, gutes Gefühl: Der Kauf von Obst, Gemüse und Kräutern aus heimischem Anbau hat viele Vorteile. → Marktzettel für Mai und Juni. Mit tollen Rezepten der Saison Fotos: clem-onojeghuo/unsplash, iStock/FotografiaBasica, Adobe Stock/Benshot (1), Adobe…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Jetzt frisch: Marktzettel</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Saisonkalender. Mit tollen Rezepten</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Aroma-Spitzen</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Frühkartoffeln dreimal anders</span></b></p>

Aroma-Spitzen sondere Zubereitungen kann der Eigengeschmack Durch besondere Zubereitungen kann der Eigengeschmack von Gemüse unterstützt und sogar verstärkt werden. Wie’s geht, verrät uns Kochbuch-Autor und Genießer Stevan Paul. → Diesmal: Frühkartoffeln dreimal anders 1. POMMES RISSOLÉES MIT THYMIAN …

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Aroma-Spitzen</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Frühkartoffeln dreimal anders</span></b></p>

<p><b></b></p><p style="font-size: 15px;text-align: left;"><b>Magazin: Mischkultur </b></p><p></p>

Fotos: PR Zum Niederknien Im Sportunterricht dachten wir, dass nix einem Knie so wehtun kann, wie ein Vollkaracho-Sturz auf dem Ascheplatz. Heute wissen wir: Auch die Arbeit am Beet macht aua! Hier kommen diese Knieschoner ins Spiel. Handgenäht, aus dickem Leder, mit weicher Filzpolsterung und…

lesen

<p><b></b></p><p style="font-size: 15px;text-align: left;"><b>Magazin: Mischkultur </b></p><p></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Gärtnern in der City</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Zahlen und Fakten zum Staunen</span></b></p>

AUF WACHSTUMSKURS Mini­Farming in der Stadt liegt im Trend – ob an der Straße, auf der Etage oder in Klein­ und Gemeinschaftsgärten. → Fakten & Zahlen zum Staunen Recherchen: Dr. Manuela Gaßner Infografik: caepsele.de + Sabine Hecher

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Gärtnern in der City</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Zahlen und Fakten zum Staunen</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Start-ups: Grün &amp; urban</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Reifezeit: Rankwerk.de</span></b></p>

Reifezeit Die Brüder Hannes und Lasse Popken sind Kieler Jungs und die Köpfe hinter dem jungen Unternehmen „Rankwerk“. Ihr wüchsiges Angebot: Grundausstattung und Know­how für den City­Gärtner Fotos: Philipp Irion Angefangen hat Hannes Popken sein Berufsleben mit dem Ende unserer Nahrungskette: Seine…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Start-ups: Grün &amp; urban</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Reifezeit: Rankwerk.de</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Start-ups: Grün &amp; urban </b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;">→ Erntezeit: Diestadtgaertner.de</span><br/><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"></span></b></p>

Asphalt-Pflänzchen Erntezeit Beeren auf dem Balkon, Gemüse auf dem Dach, Kräuter an der Hauswand, Blumen auf der Verkehrsinsel! → Zu Besuch bei drei Start-ups, deren grüne Ideen für den urbanen Raum auf fruchtbaren Boden fallen Ihre Kindheit haben Derk, Jan und Torge auf dem Land verbracht, bevor es…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Start-ups: Grün &amp; urban </b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;">→ Erntezeit: Diestadtgaertner.de</span><br/><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"></span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Start-ups: Grün &amp; urban</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;">→ Keimzeit: Stadtpflanzen.de</span></b></p>

Keimzeit Anja Frohwitter und Sven Seynsche finden: Essen soll da erzeugt werden, wo die Menschen leben. In Rosenheim bieten sie als „Stadtpflanzen“ darum alles für gesundes Wachstum an Fotos: www.wittv.de Wir pflanzen Zukunft!“ Nicht mehr und nicht weniger hat sich Anja Frohwitter vorgenommen. Ganz…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Start-ups: Grün &amp; urban</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;">→ Keimzeit: Stadtpflanzen.de</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Interview: Essen &amp; Liebe</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → „Der Bauch ist unser zweites Ich.“ Gespräch mit Psychologieprofessor Hugo Schmale</span></b></p>

„GEHT LIEBE DURCH DEN MaGEN?“ Psychologieprofessor Hugo Schmale hat für die Online-Partnerbörse Parship den „Algorithmus der Liebe“ entwickelt. Ein Fragebogen, der dabei hilft, den Richtigen oder die Richtige zu finden. → Ein Gespräch über große Gefühle und gutes Essen Illustration: Birgit Jansen für…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Interview: Essen &amp; Liebe</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → „Der Bauch ist unser zweites Ich.“ Gespräch mit Psychologieprofessor Hugo Schmale</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Chef ’s Darling</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Profiköche und ihre Favoriten. Diesmal: Andi Schweiger schwärmt für Brokkoli</span></b></p>

CHEF’S DARLING Wir stellen vor: Profiköche und ihre Favoriten. Der Münchner Sternekoch Andi Schweiger führt aktuell kein Restaurant. Aber: Eine Kochschule! → Sein Liebling der Saison: Der Brokkoli Dirk Bruniecki (Fotos) Heavy Metal im Ohr, die Jeans in den Kniekehlen, ein abgewetztes Blaustahlmesser…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Chef ’s Darling</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Profiköche und ihre Favoriten. Diesmal: Andi Schweiger schwärmt für Brokkoli</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Quatsch mit Sauce?</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Hollandaise aus dem Supermarkt im Test</span></b></p>

Hollandaise in Not? Beim Spargelessen ist sie fast wichtiger als das Gemüse, zu dem sie gereicht wird. In der Küche gilt sie als sensible Diva. Darum wird die Sauce Hollandaise oft fertig gekauft. → Acht Convenience-Produkte aus dem Supermarkt im Test Conny Trumann (Fotos) Der Name ist irreführend,…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Quatsch mit Sauce?</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Hollandaise aus dem Supermarkt im Test</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Food-Wiki</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Was heißt eigentlich ...?</span></b></p>

Wie viel Gesundheit steckt in Brokkoli? Wer erfand die Biergärten? Hier klären wir Fragen und Begriffe rund ums Essen und Trinken, die auch in dieser Ausgabe vorkommen. → Schlaumachen Illustration: freepik.com Wie ist eigentlich die Kultur der Biergärten entstanden? Sicher irgendwie in Bayern, gehört…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Food-Wiki</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Was heißt eigentlich ...?</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Alles Gute kommt von oben</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Reportage: Milch von der Alm</span></b></p>

Alles Gute kommt von oben Wenn glockenbimmelnde Kühe auf saftigen Almwiesen grasen, dann entsteht dabei ein wertvolles Naturprodukt. Dem Idyll und der Milch geht harte Arbeit voraus. → Zu Besuch bei Bergbauern in Oberbayern Bildquelle: Molkerei Berchtesgadener Land Sobald Bergbauer Alois Kramer vor…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Alles Gute kommt von oben</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Reportage: Milch von der Alm</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Kann ich auch</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Alltagslebensmittel selbst machen: Frischkäse</span></b></p>

KANN ICH AUCH Der Griff ins Supermarktregal ist zwar bequemer, aber Lebensmittel selbst herzustellen lohnt sich dreifach: Man weiß, was drin ist, hat jede Menge Spaß und das Ergebnis: ein Unikat! → Diesmal: Frischkäse selbst machen Fotos: Andrea Thode; Rezept & Foodstyling: Stevan Paul Köstlichen,…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Kann ich auch</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Alltagslebensmittel selbst machen: Frischkäse</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Kühlschrank, nein danke</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Kälteempfindliche Lebensmittel</span></b></p>

WIR MÜSSEN DRAUSSEN BLEIBEN! Gegen Verschwendung rät die Zero­Waste­Bewegung zu einer klugen Lagerung von Vorräten. Für die meisten von uns heißt das: ab damit in den Kühlschrank. Nicht immer eine gute Idee. → Kälteempfindliche Lebensmittel Fotos: unsplash/squared.one Die richtige Lagerung von…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Kühlschrank, nein danke</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Kälteempfindliche Lebensmittel</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Jetzt reden wir</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Landwirt &amp; Verbraucher im Dialog. Diesmal: Stressfreie Schlachtung</span></b></p>

JETZT REDEN wIR Jeder Deutsche isst im Durchschnitt 60 Kilo Fleisch pro Jahr. Die meisten Schweine und Rinder werden in industriellen Schlachthöfen getötet. Viele Verbraucher wünschen sich für die Nutztiere jedoch ein sanfteres, stressfreies Ende. Ist so etwas umsetzbar? → Ein erkenntnisreiches…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Jetzt reden wir</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Landwirt &amp; Verbraucher im Dialog. Diesmal: Stressfreie Schlachtung</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Treiben Sie’s bunt</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Gärtnern im Einklang mit der Natur: Torffreie Erde, Pflanzenjauche, Wiesenglück</span><br/><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"></span></b></p>

TREIbEN SIE’S bUNT Möhren und Erbsen stehen Spalier, jede Ecke ist getrimmt und nicht das kleinste Unkraut lässt sich blicken? Probier’s mal mit Gelassenheit! → Plädoyer fürs Gärtnern im Einklang mit der Natur Fotos: Friedrich Strauss/Friedrich Strauss, Flora Press/Redeleit&Junker/L.Redeleit, Flora…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Treiben Sie’s bunt</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Gärtnern im Einklang mit der Natur: Torffreie Erde, Pflanzenjauche, Wiesenglück</span><br/><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"></span></b></p>

<p>NATÜRLICH!</p>

Sie möchten die Moorlandschaften schützen, ohne Chemie düngen und nützlichen Insekten eine Freude machen? Bitte sehr! → Torffreie Erden, Powerdrinks fürs Grün und Wiesenglück Fotos: GAP Photos, GAP Photos/Clive Nichols, Flora Press/Otmar Diez, mauritius images/imageBROKER/Michael Dietrich Über drei…

lesen

<p>NATÜRLICH!</p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Hier Quartier!</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Wohlfühlplätze für Frosch und Vogel</span></b></p>

HIER QUARTIER! Süßen Nektar schlürfen, ein Liedchen trällern, Kinder sicherer in s Umgebung großziehen – das wünschen sich Vogel, Frosch und Schmetterling. Und all das können wir ihnen auch mitten in der Stadt bieten. → Tierische Mieter gesucht Fotos: Getty Images/Santiago mc, Fauna Press/Helga Noack…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Hier Quartier!</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Wohlfühlplätze für Frosch und Vogel</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Aufwärts</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → DIY: Rankhilfe für Kletterpflanzen</span></b></p>

AUFWÄRTS Ob Gurken, Bohnen oder Geißblatt: Sie möchten Ihre Kletterpflanzen auf neuen Pfaden nach oben schicken? → Selbst bauen: Strickleiter für Himmelsstürmer Das brauchen Sie CA. 21 MEtER PAkEtSCHNUR 10 RUNDHÖLZER je 60 cm lang (z.B. Haselnuss, Bambus) So einfach ist das Teilen Sie die Schnur in drei…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Aufwärts</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → DIY: Rankhilfe für Kletterpflanzen</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Schnelle Feuerstelle</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → DIY: Ein Grill aus Ziegeln</span></b></p>

SCHNELLE FEUERSTELLE Wer keinen Grill hat, baut sich einfach einen. Und gart etwa Paprika, Zucchini und andere Leckereien aus eigener Ernte auf dem Rost. → Im Nu: BBQ! Fotos: Flora Press/Helga Noack Sommer ist Grillsaison! Glück hat, wer das im eigenen Garten zelebrieren kann, stilecht mit Ziegelgrill…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Schnelle Feuerstelle</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → DIY: Ein Grill aus Ziegeln</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Gut zu haben</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Praktisch &amp; schön: Utensilien</span></b></p>

SCHÖN & NÜTZLICH Ein gesunder Zaubertrank, eine Stütze im Beet: Für unsere Lieblinge nur das Beste! → Gut zu haben Bio-Gebräu Unser saisonales Lieblingswort beim Galgenmännchen: Ackerschachtelhalmextrakt. Ebenso wie Brennnesselextrakt handelt es sich um ein altbewährtes Stärkungsmittel, das Pflanzen…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Gut zu haben</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Praktisch &amp; schön: Utensilien</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Phänologischer Kalender</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Was jetzt auf Balkon &amp; Beet zu tun ist</span></b></p>

PHÄNOLOGISCHER KALENDER Was wann im Beet und auf dem Balkon zu tun ist, sagt uns die Jahreszeitenuhr der Natur. → Jetzt säen, pflanzen, ernten Die Natur hält sich selten an fixe Termine – Klima und Wetter bestimmen, zu welcher Zeit Pflanzen keimen, blühen oder Früchte tragen. Naturbeobachtungen haben…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Phänologischer Kalender</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Was jetzt auf Balkon &amp; Beet zu tun ist</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Tierporträt</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Diesmal: Berner Sennenhund</span></b></p>

TIERIscH gUT Idealer Gefährte für Familien, Naturfreunde und Freizeit-Farmer. Wir stellen vor: Berner Sennenhund Noch vor einem Jahrhundert war dies eine Art Grundgesetz: Zu einem Hof gehört ein Hund. Die Vierbeiner bewachten Hab und Gut der Bauern, hüteten deren Tiere, unterstützten sie bei der Jagd…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Tierporträt</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Diesmal: Berner Sennenhund</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Starkes Stück</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Erntemesser de luxe</span></b></p>

StARkES StUck Hochwertige Werkzeuge sind Gefährten fürs Leben – dies scharfe Teil ist ein Allrounder, schneidet zuverlässig Blumen, Kräuter, Kohl oder Salat. → Vielseitiges Erntemesser Andreas Achmann (Foto) Ab Mai stehen die ersten frischen Gemüse oder Salate zur Ernte parat. Da ist ein solides…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Starkes Stück</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Erntemesser de luxe</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Farm-Wiki</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Was heißt eigentlich ...?</span></b></p>

FARM-WIKI Noch nie gehört oder schon oft, aber keine Ahnung, worum’s geht? Hier klären wir Fragen und Begriffe aus Ackerbau und Viehzucht, die auch in dieser Ausgabe eine Rolle spielen. → Gut zu wissen Was hat der Vatikan mit Urban Farming zu tun? „Urban“ kommt vom lateinischen „urbanus“, was „…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Farm-Wiki</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Was heißt eigentlich ...?</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Unzertrennlich</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Meine Schürze und ich</span></b></p>

UNZERtRENNlIcH An dieser Stelle fragen wir Menschen nach ihren Herzenssachen: Hebamme Stefanie Tressat ist vierfache Mutter, versorgt zudem einen Hund und neun Hennen. Im Stall stets dabei: ihre Schürze! → Danksagung an tiefe Taschen Eein krähender Hahn würde nicht in unser Wohngebiet in Buchholz…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Unzertrennlich</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Meine Schürze und ich</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Ausland: Schwarzes Gold</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Vanilleanbau auf Madagaskar</span></b></p>

Schwarzes Gold Eiscreme, Pudding, Kipferl – Vanille ist fester Bestandteil unserer Küche. Aber kaum jemand weiß, woher das exotische Gewürz stammt und wie mühsam es gewonnen wird. → Besuch auf Madagaskar, wo nicht nur der Pfeffer wächst Fotos: mauritius images/Alamy RF/Babelon, Adobe Stock/Inga…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Ausland: Schwarzes Gold</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Vanilleanbau auf Madagaskar</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Heiße Würstchen!</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Die besten für den Grill. Warenkunde</span></b></p>

Jemand noch’n Würstchen? Das beliebteste Open-Air-Vergnügen hat Hochsaison, und sie spielen dabei eine tragende Rolle. Schließlich lassen sich Würstchen unkompliziert grillen, und ihre Vielfalt ist so groß, dass Erwachsene, Kinder und selbst Vegetarier glücklich werden. → Eine knusprig-heiße…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Heiße Würstchen!</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Die besten für den Grill. Warenkunde</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Trend: Frauen, die brauen</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Biere aus weiblicher Hand</span></b></p>

dIE bRAUEN sICh wAs! Nach langer Abstinenz haben Frauen ihre Liebe zu Hopfen und Malz wiederentdeckt. Dabei geht es nicht nur um puren Genuss: Immer mehr von ihnen erlernen den süffigen Beruf, gründen eigene Manufakturen oder übernehmen die Sudhäuser ihrer Väter. → Im Trend: Bier aus weiblicher Hand …

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Trend: Frauen, die brauen</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Biere aus weiblicher Hand</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Über den Tellerrand</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Zwei Länder, ein Beruf: Soja-Bauer</span></b></p>

BlICK ÜBER DEN TEllERRaND Ob zu Tofu verarbeitet, als Sprosse oder in Bohnenform: Soja hat einen festen Platz auf unserem Speiseplan. Die nahrhaften Hülsenfrüchte werden inzwischen weltweit angebaut. → Zwei Länder, ein Beruf Fotos: privat, thefairfoodco.com. Texte: Frauke Döhring, Karina Bostelmann …

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Über den Tellerrand</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Zwei Länder, ein Beruf: Soja-Bauer</span></b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Hello, Sunshine!</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Karotten, Käse, Lachs … Sonnenschutz zum Essen</span></b></p>

Hello, Sunshine! Sonne tut gut, aber nicht zu viel davon. Schützen kann man sich mit Cremes, Kleidung – und mit speziellen Lebensmitteln. → Lecker Lichtschutzfaktor Fotos: Unsplash/Lionel Gustave, Unsplash/Gabriel Gurrola Ein Glück, dass die Sonne für uns scheint. Auf der Erde wäre es dunkel, kalt und…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Hello, Sunshine!</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Karotten, Käse, Lachs … Sonnenschutz zum Essen</span></b></p>

<p><b>EIN BUCH, EIN BlOG</b></p>

Alte trifft neue Welt, Print auf Digitales – Foodstylist, Koch und Autor StEvAN PAUL empfiehlt an dieser Stelle Lesestoff rund um Lebensart und Kulinarik. → Diesmal: Schwimmt, schmeckt! Fotos: Anders Schønnemann, Conny Wagner, Andrea Thode/mairisch.de zum BlätterN „Gøne Fishing – Fisch und…

lesen

<p><b>EIN BUCH, EIN BlOG</b></p>

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Die Beeren sind los!</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Kreative Küchenideen mit den famosen Früchtchen. Plus: Wie Erdbeeren &amp; Co. angebaut und jetzt geerntet werden</span></b></p>

Unentbeerlich Ohne sie wär’s kein echter Sommer! Saisonstart für heimische Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren. Fleißige Helfer sorgen dafür, dass sie frisch im Körbchen landen. → Das große Pflücken: Besuch auf dem Beerenhof Blumenstock. Und im Anschluss: Die besten FOOD & FARM-Rezepte mit den…

lesen

<p><b><b style="font-size: 15px;text-align: left;">Die Beeren sind los!</b><span style="font-size: 15px;text-align: left;float: none;"> → Kreative Küchenideen mit den famosen Früchtchen. Plus: Wie Erdbeeren &amp; Co. angebaut und jetzt geerntet werden</span></b></p>

<p><b>KLEIN, ABER OH!</b></p>

Himbeer-Fenchel-Salat mit Ziegenkäse Ganze Früchte im Salat und pürierte im Dressing sind hier der Clou. Dank Ziegenkäse der perfekte Lunch! Nach Belieben mit knusprigem Brot servieren. Rezept Seite 109 Himbeertörtchen mit Rosencreme Rosensirup gibt der Mascarpone-Creme eine duftige Note, die…

lesen

<p><b>KLEIN, ABER OH!</b></p>

<p><b></b></p><p style="font-size: 15px;text-align: left;"><b>Mail für uns! Leserpost </b></p><p></p>

MaIl FÜR UNS! Vielen Dank für all die netten Kommentare und für die zigtausendfache Beteiligung an unserer Genussreisen­Verlosung im Winterheft: Wir freuen uns! → Sechs Gewinner und tolle Posts AUF IN DIE BERGE! Reisen und schlemmen – das gehört einfach zusammen. Was wäre ein Urlaub ohne lokale…

lesen

<p><b></b></p><p style="font-size: 15px;text-align: left;"><b>Mail für uns! Leserpost </b></p><p></p>

<p><b></b></p><p style="font-size: 15px;text-align: left;"><b>FOOD &amp; FAMILY: Kolumne </b></p><p></p>

IRGENDWER HAT “ IMMMER HUNGER!“ So beschreibt unsere Kolumnistin das Leben in ihrer neunköpfigen Großfamilie, in der jüngst ein Gast aus Frankreich den Speiseplan durcheinanderwirbelte Über die deutsche Spargelliebe wurde schon viel gesagt und geschrieben – offenbar auch im Ausland. Das wurde mir…

lesen

<p><b></b></p><p style="font-size: 15px;text-align: left;"><b>FOOD &amp; FAMILY: Kolumne </b></p><p></p>