agrarheute Magazin 07/2019

lesen

<p>EDITORIAL</p>

Der Markt steht Kopf: Bei uns reift eine ordentliche Weizenernte heran. Trotzdem sind die Preise an der Euronext zwischenzeitlich auf ein Viermonatshoch geklettert. Miserable Aussaatbedingungen im Mittleren Westen der uSA hatten in Chicago die Börsenbullen auf den Plan gerufen. Die spekulative…

lesen

<p>EDITORIAL</p>

<p>BILD DES MONATS</p>

Hochsaison für heimische imker: Nachdem ihre fleißigen Bienen die Frühtracht abgeschlossen haben, ernten die imker den ersten Honig. Oft ist die wichtigste Trachtpflanze der Winterraps – eine Partnerschaft, von der imker und landwirte gleichermaßen profitieren. Aktuell schlagen die imker Alarm,…

lesen

<p>BILD DES MONATS</p>

<p>AUF DEN PUNKT</p>

Redaktion Magazin magazin@agrarheute.com Fotos: Adobe Stock (2), Eberstein (2) Steuersenkung kommtmt Dürreversicherung. Sich gegen Dürreschäden zu versichern, soll billiger werden. Dazu soll die Versicherungssteuer für das Risiko Dürre noch in diesem Jahr von 19 Prozent der Versicherungsprämie auf 0,…

lesen

<p>AUF DEN PUNKT</p>

<p><b>NAGELPROBE</b></p>

BRENN PUNKT Die Grünen befinden sich nicht erst seit der Europawahl im Aufwind. Themen wie Klimaschutz und artenvielfalt sind damit aber nicht automatisch mehrheitsfähig. Fotos: dpa, Stolzenwald Man kann es sich richtig gut vorstellen, wie sich mancher grüne Agrarpolitiker nach dem Erfolg bei der…

lesen

<p><b>NAGELPROBE</b></p>

<p><b>DIE SPANNUNG STEIGT!</b></p>

Mit dem CeresAward, der höchsten auszeichnung in der landwirtschaft, würdigen wir seit mittlerweile sechs Jahren landwirtinnen und landwirte, die Außergewöhnliches leisten. Nun stehen die finalisten für 2019 fest. Mehr als 240 Bewerbungen trafen für den CeresAward 2019 ein. 33 Landwirte und…

lesen

<p><b>DIE SPANNUNG STEIGT!</b></p>

<p><b>NATUR ALS VORBILD</b></p>

Mit ihrem pfiffigen Haltungskonzept konnte Jana Hansen aus burgdorf die Jury des CeresAward überzeugen. Sie gewann 2018 in der Kategorie Geschäftsidee. Den Pferden in ihrer Obhut geht es bestens, die Besitzer sind zufrieden – der laden läuft. Fotos: Jaworr Pferde, ganz dicht an ihrer ursprünglichen,…

lesen

<p><b>NATUR ALS VORBILD</b></p>

<p><b>DER MARKT STEHT KOPF</b></p>

Noch ist alles offen: Steigen die Getreidepreise weiter? Oder geht es nach unten? Entschieden wird dies nicht auf dem Acker in Bayern oder Niedersachsen. Das Wetter und die Börsen in den Usa geben den Takt vor. Fotos: Adobe Stock, Boswell Es ist entscheidend, das Unerwartete zu erwarten und sich…

lesen

<p><b>DER MARKT STEHT KOPF</b></p>

<p><b>RAPS: ENGE EU-VERSORGUNG IN DER ERNTE</b></p>

Die Schätzungen für die Eu-Rapsernte 2019 sind immer geringer ausgefallen. Gegenüber dem Dürresommer 2018 soll die Ernte etwa 7 Prozent kleiner sein. Die Eu-Kommission ging Ende Mai von 18,7 Mio. t aus, das waren nochmals 0,5 Mio. t weniger, als im April vorhergesagt wurden. Das wäre die niedrigste…

lesen

<p><b>RAPS: ENGE EU-VERSORGUNG IN DER ERNTE</b></p>

<p><b>DIE SPEZIALISTEN</b></p>

In der fränkischen Rhön zeigt eine erzeugergemeinschaft, wie für landwirte am Markt mehr herauszuholen ist. Das erfolgsrezept ist der direkte Weg vom Erzeuger zum Verarbeiter. Gut sieht er aus, der Dinkel. Landwirt Markus Werner freut sich schon auf die Ernte. In der zweiten Julihälfte dürften die…

lesen

<p><b>DIE SPEZIALISTEN</b></p>

<p><b>25 FAKTEN ZU HANDEL UND MÄRKTEN</b></p>

lesen

<p><b>25 FAKTEN ZU HANDEL UND MÄRKTEN</b></p>

<p><b>NEUE REGELN FÜR STROMTRASSEN</b></p>

Für Entschädigungen beim Netzausbau gelten neue Richtwerte. Viele Beträge sind nun gesetzlich festgelegt. Für Erdkabel sind sie relativ niedrig, doch es gibt Verhandlungsspielraum. Aufmacherfoto: imago; Fotos: Eberstein, imago über 400 m neues Erdkabel will ein Netzbetreiber im Acker von Landwirt…

lesen

<p><b>NEUE REGELN FÜR STROMTRASSEN</b></p>

<p><b>DAS SIND DIE GEWÄHLTEN EU-AGRARPOLITIKER</b></p>

Am 26. Mai hat Europa gewählt. Diese Politiker haben den Sprung ins europaparlament geschafft und werden die europäische Agrar- und umweltpolitik künftig mitgestalten. Text: maya.rychlik@agrarheute.com DR . PETER JAHR ist seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments. Als promovierter A grar…

lesen

<p><b>DAS SIND DIE GEWÄHLTEN EU-AGRARPOLITIKER</b></p>

<p>HILFE ZUR SELBSTHILFE</p>

Afrikanische landwirtschaft verbinden wir heute meist mit Mangel und Nothilfe. Aber Geld- oder Sachspenden helfen dem Sektor nicht, sich weiterzuentwickeln. Die Eu hat nun neue Pläne. Afrika ist über weite Teile landwirtschaftliches Entwicklungsgebiet mit einem enormen – vor allem menschlichen –…

lesen

<p>HILFE ZUR SELBSTHILFE</p>

<p>GEFAHREN LAUERN IMMER UND ÜBERALL</p>

BERLINER KREISE Julia Klöckner verspürt nach dynamischem Start Gegenwind von freund und feind. Schuld sind auch eigene Fehler. Im Ergebnis zeigen sich erste dunkle Wolken am Ministerinnenhimmel. Bundeslandwirtschaftsministerin werden ist nicht schwer, Bundeslandwirtschaftsministerin sein dagegen sehr…

lesen

<p>GEFAHREN LAUERN IMMER UND ÜBERALL</p>

<p>AUF DEN PUNKT</p>

Redaktion Magazin magazin@agrarheute.com Fotos: Feuerborn, Adobe Stock REDUK UKTION VEREINBART Düngeverordnung. Das umwelt- und das landwirtschaftsministerium haben ihren Streit um die Düngeverordnung beigelegt. Der Kompromiss sieht vor, dass die Düngung in „roten Gebieten“ betriebsbezogen um 20…

lesen

<p>AUF DEN PUNKT</p>

<p>WER DAS RENNEN MACHT</p>

Welche ackerfrüchte haben 2020 die Nase vorn? Wer sich jetzt darüber Gedanken macht, kann seine Fruchtfolge gut planen, trotz aller Unsicherheiten. Aufmacherfoto; imago; Foto: agrarfoto.com An einem Regentag im Sommer nimmt sich Ackerbauer Willy Groß (Name geändert) Zeit, um für das kommende Jahr…

lesen

<p>WER DAS RENNEN MACHT</p>

<p>NUR AUF DEM PAPIER EIGENSTÄNDIG</p>

In Westdeutschland findet – im Gegensatz zum Osten – seit Jahren ein Höfesterben statt. in Wahrheit ist die ostdeutsche Betriebsstruktur aber nur in der Statistik stabil. Fotos: Höhne Die Nachricht in der örtlichen Zeitung hat Landwirt Volker Bosse erstaunt: Die Zahl der Agrarbetriebe in Sachsen-…

lesen

<p>NUR AUF DEM PAPIER EIGENSTÄNDIG</p>

<p><b>TEURER SCHMUTZ</b></p>

Landwirte müssen Schlachtvieh sauber anliefern, sonst drohen erhebliche Preisabzüge. Eine neue Vorschrift bietet Veterinären mehr Spielraum. Fotos: agrarfoto.com, Archiv Nachdem der Bundesrat die Allgemeine Verwaltungsvorschrift Lebensmittelhygiene Anfang Juni verabschiedet hat, können Veterinäre an…

lesen

<p><b>TEURER SCHMUTZ</b></p>

<p>DIE FOLGEN DER SEUCHE</p>

In china breitet sich die Afrikanische Schweinepest (ASP) rasend schnell aus. Die Folgen für das Land und die globalen Agrarmärkte sind gravierend – auch auf lange Sicht. Die Schweinepreise steigen weltweit. Auch in Deutschland und Europa. Und die Rallye dürfte weitergehen. Ursache ist die…

lesen

<p>DIE FOLGEN DER SEUCHE</p>

<p>PREISRALLYE GENUTZT</p>

VERMARKTUNG LIVE Unsere Ackerbauern Max Uwe Hansen und Jan Schulze-Geißler haben die Preisspitze erwischt. Teilmengen der Weizenernte 2019 sind unter Vertrag. Bei der freien Menge hoffen sie auf weiter feste Tendenzen am Markt. Fotos: Jendrziak, Rupp-Neuboeck, Wyrwa, privat Die Stimmung an den…

lesen

<p>PREISRALLYE GENUTZT</p>

<p><b>Mark tpanor aMa</b></p>

Mehr zum Thema lesen Sie auf unserer Website: markt.agrarheute.com Sojaschrot können US-Farmer mehr Sojabohnen anbauen? Mit den schlechten Aussaatbedingungen in den uSA legten die Sojaschrotpreise eine Hausse hin. Bei uns bremste aber der sehr feste Euro den Auftrieb ab. Spannend wird, wie viele Mais…

lesen

<p><b>Mark tpanor aMa</b></p>

<p>MILCHPREISE</p>

Die Milchpreise der Molkereien über mehrere Monate finden Sie ständig aktualisiert auf unserer Internetseite unter www.aheu.info/preise-molkereien AGRARHEUTE MILCHPREISSPIEGEL Jahresmilchmenge 300.000 kg; Zweitagesabholung; inklusive Zuschlag für gentechnikfreie (GVO-freie) Milch; 1)…

lesen

<p>MILCHPREISE</p>

<p>AUF DEN PUNKT</p>

Redaktion Management + Markt management@agrarheute.com Ruf nach Strukturhilfe Zuckerkrise Die Zuckerwirtschaft fordert von der Politik Unterstützung beim Abbau struktureller Überkapazitäten. Die Wirtschaftliche Vereinigung Zucker (WVZ) schlägt vor, Landwirten und Zuckerherstellern die Anpassung zu…

lesen

<p>AUF DEN PUNKT</p>

<p>Neue Konkurrenz?</p>

KOMMENTAR Die konventionelle Landwirtschaft hat ein ausgemachtes imageproblem. Aber es geht noch schlimmer: Sie soll ersetzt werden. Der Ersatz erfolgt nicht etwa durch bio oder Blühstreifen. Die neue Konkurrenz trifft man nicht auf dem Acker. Sie verschanzt sich in Hochhausfarmen und Laboren, und ja…

lesen

<p>Neue Konkurrenz?</p>

<p>ENDLICH MIT FAHRHEBEL!</p>

DAUERTEST Äußerlich überrascht der neue John deere 6230r nicht, doch das kompakte Kraftpaket hat es in sich: Mit dem neuen CommandPRO-Bedienhebel und Verbesserungen bei Technik und Bedienung nennt john Deere ihn „leicht, stark und intelligent“. Hier unser Eindruck nach 600 Stunden. Aufmacherfoto;…

lesen

<p>ENDLICH MIT FAHRHEBEL!</p>

<p>MULCHEN NEU GEDACHT</p>

In der Regel wird immer über der Erde gemulcht – sei es mit horizontal umlaufenden Messern oder durch einen Rotor mit Schlägeln. Ganz anders der Z-ex-Schläger: Mit umlaufenden Werkzeugen schlägt er die Stoppeln direkt auf dem Boden ab. Bei klassischen Mulchern sollten die Werkzeuge den Boden…

lesen

<p>MULCHEN NEU GEDACHT</p>

<p>KÄFIGHALTUNG FÜR DEN HOCHDRUCKREINIGER</p>

Kärcher hat den Hochdruckreiniger hd 8/18-4 M cage in einem Rohrkäfig verbaut und damit perfekt geschützt. Mit bis zu 760 l/min Fördermenge und 180 bar Druck sind Dreck und Schmutz dem Reiniger jedoch schutzlos ausgeliefert. Fotos: Feuerborn Schnell mal den Lehm vom Traktor pusten, die Gülle in die…

lesen

<p>KÄFIGHALTUNG FÜR DEN HOCHDRUCKREINIGER</p>

<p>WIE DIE SAAT, SO DIE ERNTE</p>

Welche Sämaschine die richtige ist, hängt von vielen betrieblichen Faktoren ab. Diese sind neben der zu säenden Gesamtfläche, die Schlaggröße, die Feld-Hofentfernung, die Aussaatmenge, das verfügbare Zeitfenster und die Art der Bewirtschaftung – um nur einige zu nennen. Wir geben ein paar tipps zur…

lesen

<p>WIE DIE SAAT, SO DIE ERNTE</p>

<p><b>SICH GEGEN DIE DÜRRE WAPPNEN</b></p>

2018 geht als Dürresommer in die Annalen ein. Die Ertragsverluste durch die anhaltende Trockenheit waren enorm. Viele Landwirte fürchten eine Zunahme von dürreperioden. in einer agri-EXPERTS-umfrage haben wir rund 900 landwirte zum Dürresommer und ihren Maßnahmen befragt. Redaktion Magazin magazin@…

lesen

<p><b>SICH GEGEN DIE DÜRRE WAPPNEN</b></p>

<p>HAT DER RAPS NOCH EINE CHANCE?</p>

Schädlinge, immer weniger Mittel, ein kurzes Saatfenster und die Auswirkungen der Dürre: Der rapsanbau ist unkalkulierbar geworden. Viele Anbauer lassen mittlerweile die Finger vom Raps. Doch damit fehlt eine wichtige Blattfrucht. Auch Imker schlagen Alarm. Drei Jahre. Drei Jahre, in denen schlechte…

lesen

<p>HAT DER RAPS NOCH EINE CHANCE?</p>

<p>DIE BESTEN SORTEN FÜR IHREN ACKER</p>

Wenn die Rahmenbedingungen für den raps so ungünstig sind wie derzeit, zählt umso mehr die passende sorte. Mit ihr lassen sich hohe Marktleistungen ab sichern. Im Regionalcheck sind die empfohlenen Sorten aufgeführt. Die Ernte 2018 steckt vielen Rapsanbauern noch in den Knochen. Nach massiven…

lesen

<p>DIE BESTEN SORTEN FÜR IHREN ACKER</p>

<p>LAUSCHEN IM LAGER</p>

Schädlinge im Getreidelager verraten sich durch Fressgeräusche. Neueste abhörtechnik belauscht die Käfer. Das Frühwarnsystem soll helfen, sie zielgerichtet mit Nützlingen zu bekämpfen. Es krabbelt, schmatzt und raschelt. Rita Neumann vom Gut Schmerwitz muss schmunzeln, wenn sie die eigenartigen…

lesen

<p>LAUSCHEN IM LAGER</p>

<p>AGRARHEUTE ERKLÄRT</p>

„Wer, wie, was – wieso, weshalb, warum?“ Wir gehen unbekannten Begriffen und komplexen Sachverhalten nach. Niederschlag, Topografie, Druschgut, die Fähigkeiten des Fahrers – wie produktiv ein Mähdrescher arbeitet, hängt von vielen Faktoren ab. Moderne Hochleistungsmähdrescher sind mit einer…

lesen

<p>AGRARHEUTE ERKLÄRT</p>

<p>TOP-TEN: DIE STÄRKSTEN GERSTEN</p>

Die Vermehrungsflächen sind ein guter Indikator für die Bedeutung einer Sorte. Unser Top-Ten-Ranking Wintergerste zeigt, welche Sorten für die anstehende Herbstaussaat vorn liegen. Die Getreideernte läuft an, in diesem Jahr wieder mit deutlich mehr Wintergerste. Das gilt sowohl für die Praxisschläge…

lesen

<p>TOP-TEN: DIE STÄRKSTEN GERSTEN</p>

<p>BEWERBT EUCH JETZT!</p>

Seit über 20 Jahren messen sich junge Landwirtinnen und Landwirte beim weizen-junior-cup. Was zählt, sind Fachwissen und die Lust auf praktische Versuche. Wir freuen uns auf eure Bewerbung! Unbekannter Boden, unbekannte Sorten – und es gilt, aus beiden das Beste herauszuholen. Das Beste: Das sind…

lesen

<p>BEWERBT EUCH JETZT!</p>

<p>TAUSENDSASSA GRÜNDÜNGER</p>

Der unterirdische Teil von Zwischenfrüchten zählt langfristig mehr als die oberirdische Blattmasse. Mit den Vorgaben der Düngeverordnung ist der nährstoffbedarf der Folgefrucht bereits mitzuplanen. Zwischenfrüchte sind wahre Multitalente. Sie übernehmen unzählige Aufgaben. Zum Beispiel schützen sie…

lesen

<p>TAUSENDSASSA GRÜNDÜNGER</p>

<p>VITAMINREICHE ZWISCHENFRUCHT</p>

Gemüsebauer Hans Wolf suchte eine alternative zur klassischen Zwischenfrucht nach Getreide. Mit chinakohl wurde er fündig. Er erklärt, was es vom Saatbett bis zur Vermarktung zu beachten gilt. Fotos: imago, Friedrich Nach der Getreideernte ist in Unterfranken noch ausreichend Vegetationszeit. Diese…

lesen

<p>VITAMINREICHE ZWISCHENFRUCHT</p>

<p>AUF DEN PUNKT</p>

Redaktion Pflanze + Technik pflanze-technik@agrarheute.com Fotos: Fotolia, Baumeister, Adobe Stock, Werkbild Humus per App prüfen CarboCheck. Boden- und Software-Experten entwickeln ein Werkzeug, das den Humusgehalt des Ackerbodens prüft: Das geht mit einem Handyfoto des Bodens und den Koordinaten des…

lesen

<p>AUF DEN PUNKT</p>

<p><b>HIER MESSEN (SICH) DIE BESTEN</b></p>

Anfang Juni fand in Bayern der Bundesentscheid des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend statt. 115 Nachwuchskräfte der grünen Berufe haben unter sich ausgemacht, wer sich am besten auf dem Feld und im Stall auskennt. Endlich stehen sie fest: Die Sieger des 34. Berufswettbewerbs (BWB) der…

lesen

<p><b>HIER MESSEN (SICH) DIE BESTEN</b></p>

<p>RESPEKT FÜR DIE LIEBE</p>

Jörg Meier hat einen landwirt geheiratet. Das gleichgeschlechtliche Paar fühlt sich in seinem umfeld akzeptiert. Vielen homosexuellen Landwirten geht es jedoch anders, wie der Fotograf aus zahlreichen Gesprächen weiß. Er berichtet von sich und weiteren Erfahrungen. Fotos: Meier Ich habe mich verliebt…

lesen

<p>RESPEKT FÜR DIE LIEBE</p>

<p>DAS WEISSENSTEIN: ESSEN MAL ANDERS</p>

Der Koch rené müller betreibt ein Biorestaurant mit minisupermarkt in der Kasseler innenstadt. Das Besondere daran: Seine Kooperationspartner sind ein Metzger und ein Biobauer. Fotos: Kühfuss Geschmorte Roulade vom Galloway-Rind in kräftiger Soße mit Buttergemüse und Kartoffel-Sellerie-Püree – Ein…

lesen

<p>DAS WEISSENSTEIN: ESSEN MAL ANDERS</p>

<p>AUF DEN PUNKT</p>

Redaktion Magazin magazin@agrarheute.com Foto: privat; dpa ENDLICH KÄSE AUS DER EIGENEN KÄSEREI Hallo Hofhelden, lange hat es gedauert, aber endlich ist meine eigene Käserei fertig! Angefangen haben die Planungen ja bereits vor zwei Jahren. Damals habe ich einen Kurs beim „Verband für handwerkliche…

lesen

<p>AUF DEN PUNKT</p>

<p>FLUCH DER BOTANIK</p>

Heute noch König, morgen schon Bettler. Die Ehre, zur Oldenburger Grünkohl-Majestät proklamiert zu werden, bekommt nicht jedem Politiker. Er hat wieder zugeschlagen, der berüchtigte Grünkohl-Fluch. Plötzlich und krachend hat Brassica oleracea – einmal mehr – eine politische Karriere vorzeitig…

lesen

<p>FLUCH DER BOTANIK</p>