MRSG SMR Ausgabe 01 2019

Schwerpunkt: CRM – Still alive (!) – Inklusive Swiss Marketing Review.

lesen

<p><b>CRM – Still alive (!)</b></p>

„CRM“ steht für Customer-Rela-tionship-Management – und ist ein Begriff, der ausser Mode gekommen scheint. Gründe für die schlechte Konnotation sind sicherlich die zahlreichen informationstechnologischen Grossprojekte sowie die Einführungen von „CRM-Modulen“, die zum Teil gescheitert oder vielfach…

lesen

<p><b>CRM – Still alive (!)</b></p>

<p><b>Marktorientierte Wertschöpfungssysteme managen!</b></p>

CRM-Integration Wenn unter Customer-Relationship-Management (CRM) die strategische Ausrichtung, Planung, Steuerung und Optimierung aller kundenorientierten Prozesse im Unternehmen verstanden werden, dann trifft CRM auf Ansätze des marktorientierten Supply-Chain-Managements (SCM). Eine durchgängige,…

lesen

<p><b>Marktorientierte Wertschöpfungssysteme managen!</b></p>

<p><b>Omnikanal-Vertrieb entlang der Customer Journey</b></p>

CRM im Vertrieb Der Fall AXA: Im Rahmen der digitalen Transformation hat sich das Customer-Relationship-Management (CRM) im Vertrieb von Versicherern erheblich weiterentwickelt. Der vorliegende Beitrag mit Bezug zur Vertriebsentwicklung der AXA Schweiz zeigt auf, inwiefern ein durchgängiger CRM-…

lesen

<p><b>Omnikanal-Vertrieb entlang der Customer Journey</b></p>

<p><b>Technologiekompetenz für erfolgreiches Omnichannel-Marketing</b></p>

CRM-Technologien Konsequent umgesetzt, bietet Omnichannel-Marketing (OCM) ein nahtloses kanalübergreifendes Kundenerlebnis sowie eine personalisierte und zeitlich optimierte Ansprache an den einzelnen Kanälen. Ziel ist es, enge, individuelle Kundenbeziehungen aufzubauen und den Kundenwert zu erhöhen…

lesen

<p><b>Technologiekompetenz für erfolgreiches Omnichannel-Marketing</b></p>

<p><b>CRM im Fundraising</b></p>

Praxisbeispiel Non-Profit Die Schweizer Bevölkerung hat im Jahr 2017 gemäss Zewo-Spendenstatistik 1,8 Milliarden Franken für gemeinnützige Organisationen gespendet. Der Spendenmarkt Schweiz wächst seit Jahren jedoch nur moderat, die Anzahl der Bewerber hingegen steigt (Stiftung Zewo 2018, 2ff). Um…

lesen

<p><b>THE CIRCLE Wo der Flughafen Zürich und Microsoft gemeinsam die Zukunft gestalten</b></p>

Die neue Destination für Zürich Am Flughafen Zürich schreiten die Bauarbeiten in Windeseile voran. Mit THE CIRCLE entsteht eine neue Destination, an der für Gäste, Mieter und Mitarbeitende einzigartige Erlebniswelten geschaffen werden. Die Verschmelzung digitaler und physischer Dimensionen wird ein…

lesen

<p><b>THE CIRCLE Wo der Flughafen Zürich und Microsoft gemeinsam die Zukunft gestalten</b></p>

<p><b><i>Werbung heisst, einen Prozess im Menschen in Gang setzen</i></b></p>

Dr. Marc Rutschmann: Werbung heisst, einen Prozess im Menschen in Gang setzen Sowie wir uns an den Tisch setzen und uns vornehmen, Werbung zu machen, sind unsere intuitiven Automatismen ausgeschaltet. Automatismen, die wir sonst im zwischenmenschlichen Kontext einsetzen; die uns navigieren, wenn wir…

lesen

<p><b><i>Werbung heisst, einen Prozess im Menschen in Gang setzen</i></b></p>

<p><b>Multisensory Brand Experiences in Digital Media</b></p>

Multisensorrisches Brand Management Sensations based on touch, taste, and smell can add new dimensions to the digital experience. This article discusses why a multisensory approach will in future be necessary for marketing brands in digital media and provides a short overview of the multisensory…

lesen

<p><b>Multisensory Brand Experiences in Digital Media</b></p>

<p><b>Potenziale von Chatbots im Kundenservice</b></p>

Chatbots Die digitale Kundenkommunikation stellt für Unternehmen eine grosse Chance dar, um individuell und schnell auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und so langfristig im Markt zu bestehen. Durch die Öffnung des Facebook Messenger als Kommunikationsplattform für Unternehmen im Jahr 2016 rücken…

lesen

<p><b>Potenziale von Chatbots im Kundenservice</b></p>

<p><b>Künstliche Intelligenz im Marketing</b></p>

Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz (KI) schlägt die Menschliche beim Schach und inzwischen auch bei Spielen, bei denen Intuition gefragt ist (das Spiel Go). Mit KI können Marketingaufgaben automatisiert werden, beispielsweise Inhalte generiert und Chatbots implementiert werden. Daten…

lesen

<p><b>Künstliche Intelligenz im Marketing</b></p>

<p><b>Buchrezension</b></p>

Nutzen für die Praxis Die Begriffe Disruption, Transformation und Geschäftsmodellwechsel sind in aller Munde. Das Motto „Transformation statt Evolution“ hat in der Wirtschaft einen Paradigmenwechsel ausgelöst: Es reicht nicht mehr, eine Marke aufzubauen und aus Skaleneffekten Gewinne zu schöpfen. Zu…

lesen

<p><b>Buchrezension</b></p>

<p><b>Call for Papers</b></p>

Call for Papers: Können wir Sie als Autor gewinnen? Die Marketing Review St. Gallen verfolgt das Ziel, den Austausch zwischen Theorie und Praxis zu fördern. Alle Beiträge werden im Rahmen eines Double-Blind-Review-Prozesses anonym von einem Wissenschaftler und einer Marketingführungskraft…

lesen

<p><b>Call for Papers</b></p>

<p><b>Literatur zum Thema: CRM – Still alive (!)</b></p>

Literaturhinweise, zusammengestellt von Anna Bouwer, M.A., und Iris Schmutz, M.Sc. Bücher Buttle, F. & Maklan, S. (2015): Customer Relationship Management: Concepts and Technologies. Routledge. Baran, R., Galka, R. & Strunk, D. (2008): CRM: The Foundation of Contemporary Marketing Strategy. Thomson…

lesen

<p><b>Liebe Mitglieder von Swiss Marketing</b></p>

Kennen Sie das? Sie betreten ein Restaurant und werden höflich oder sogar herzlich empfangen. Die Küche schmeckt ausgezeichnet, der empfohlene Wein trifft Ihren Geschmack, die Nachspeise ist ein Gedicht, die Bedienung ist zuvorkommend. Dann verlangen Sie die Rechnung. Und nichts passiert. Viele…

lesen

<p><b>Liebe Mitglieder von Swiss Marketing</b></p>

<p><b>CRM und Künstliche Intelligenz</b></p>

Artificial Intelligence John McCarthy, US-amerikanischer Logiker, Informatiker und Autor, gab schon 1955 die Stossrichtung Künstlicher Intelligenz („artificial intelligence“) vor: „Jeder Aspekt des Lernens oder jedes andere Merkmal der Intelligenz kann prinzipiell so genau beschrieben werden, dass…

lesen

<p><b>CRM und Künstliche Intelligenz</b></p>

<p><b>Crowdlending </b></p><p><b>Wo Kundenorientierung und schlanke Prozesse im Zentrum stehen</b></p>

Prozessoptimierung Der digitale Tornado ist auch in der Finanzwelt nicht aufzuhalten. In wenigen Jahren sind neue Geschäftsmodelle rund um das Thema Finanzierung entstanden. Einer davon ist „Crowdlending“ oder „Kredit-Marktplätze“. Um Kundenanforderungen gerecht zu werden und bei zunehmend härteren…

lesen

<p><b>Crowdlending </b></p><p><b>Wo Kundenorientierung und schlanke Prozesse im Zentrum stehen</b></p>

<p><b>Die Zukunft des CRM liegt in der Kundendatenanalyse</b></p>

Datenanalyse CRM wird meist nur unter den Aspekten der Mitarbeitendenkontrolle und Effizienzsteigerung eingeführt. Das rächt sich oft bitterlich, weil ein CRM ohne komplexe Datenanalyse sehr selten einen Mehrwert generiert. Dr. Jörg Staudacher, Natalie Holland CRM – drei Buchstaben, die selbst nach 30…

lesen

<p><b>Die Zukunft des CRM liegt in der Kundendatenanalyse</b></p>

<p><b>Die neuen Elemente der digitalen Kundenbindung Dynamik, Individualisierung und Transparenz</b></p>

Digitale Kundenbindung Eine neue empirische Untersuchung zeigt, dass Transparenz und Nachvollziehbarkeit bezüglich Preisgestaltung wichtige Parameter zur Erhöhung der Akzeptanz von dynamisch individualisierten Ansätzen sind. Sie zeigt auch auf, welche Kundensegmente deutlich empfänglicher für…

lesen

<p><b>Die neuen Elemente der digitalen Kundenbindung Dynamik, Individualisierung und Transparenz</b></p>

<p><b>CRM – means „WEISCH NO“ </b></p><p><b>[kölsch: weesste noch?]</b></p>

Kommentar Ich bin mir nicht ganz sicher, ob CRM, so es aktuell verkauft und promotet wird, das Allerheilsmittel ist. Es ist mehr Mittel zum Zweck, um die irrlichternden KMUs zu überzeugen, etwas zu kaufen, was es günstiger gäbe: Kundenbindung zu persönlichen und ehrlich gestalteten Kontakten. Und…

lesen

<p><b>CRM – means „WEISCH NO“ </b></p><p><b>[kölsch: weesste noch?]</b></p>