Psychologie Heute compact 52

lesen

<p>Genesung, die von innen kommt</p>

An einem schicksalhaften Sommerabend im Jahr 2005 tastete sich Bonnie Anderson, die vor dem Fernseher eingeschlafen war, durch ihre unbeleuchtete Wohnung in die Küche, rutschte aus und fiel hart auf den Rücken. Die Folge: ein angebrochener Wirbel und höllische Schmerzen, die auch nach Monaten nicht…

lesen

<p>Genesung, die von innen kommt</p>

<p><b>MAGAZIN</b></p>

REDAKTION: EVA-MARIA TRÄGER Körperseelenverwandte Berührungen geliebter Menschen helfen uns, Schwierigkeiten besser zu bewältigen – selbst dann, wenn wir uns nur vorstellen, wie sie uns anfassen. Probanden, die sich in Erinnerung rufen sollten, wie ihr Partner oder ihre Partnerin sie berühren würde,…

lesen

<p><b>MAGAZIN</b></p>

<p><b>„Ich bilde mir mein Leiden doch nicht ein!“</b></p>

Mindestens jeder fünfte Praxispatient leidet unter unerklärlichen Beschwerden. Deutet der Arzt dann vorsichtig einen möglichen psychosomatischen Hintergrund an, reagiert der Patient oft verärgert oder gekränkt. Die Kommunikation gleicht einem Eiertanz VON CHRISTINA BURBAUM UND ANNE-MARIA STRESING …

lesen

<p><b>„Ich bilde mir mein Leiden doch nicht ein!“</b></p>

<p><b>DER INFEKT GEHT DIE BESCHWERDEN BLEIB EN</b></p>

Bisweilen können Ärzte für körperliche Beschwerden wie Schmerz oder Schwindel keine organische Erklärung finden. Das heißt nicht zwangsläufig, dass sie rein seelisch bedingt sind. Eine mysteriöse Rolle spielen Infektionen VON THOMAS SAUM-ALDEHOFF Überall tut es weh, über Monate und Jahre hinweg fühlt…

lesen

<p><b>DER INFEKT GEHT DIE BESCHWERDEN BLEIB EN</b></p>

<p><b>WENN DER ARZT NICHTS FINDET</b></p>

Dass seelische Spannungen auch den Körper in Mitleidenschaft ziehen können, steht heute außer Zweifel. Doch nur weil der Arzt nichts findet, sind die Beschwerden nicht automatisch psychosomatisch. – Eine Polemik aus leidvoller Erfahrung VON ANDREAS PÜTTMANN Wir sind Weltmeister! Zumindest in einer…

lesen

<p><b>WENN DER ARZT NICHTS FINDET</b></p>

<p><b>FÜHLEN SIE SICH EINS MIT IHREM KÖRPER?</b></p>

Menschen, die Psyche und Körper als untrennbar sehen, leben gesünder Philosophische Weltanschauungsfragen sind nicht nur ein spannender Stoff zum Nachdenken, sondern sie haben eine überraschend lebenspraktische Bedeutung: Wer Leib und Seele als ein untrennbar verbundenes Ganzes ansieht, geht…

lesen

<p><b>FÜHLEN SIE SICH EINS MIT IHREM KÖRPER?</b></p>

<p><b>ACH, UNS GEHT’S SO SCHLECHT!</b></p>

Burnout, Depressionen, Angsterkrankungen: Psychische Störungen nehmen in unserer stressigen Zeit rasant zu, sagen die Statistiken. Doch stimmt das wirklich? VON CHRISTIAN WOLF Es ist ein einziges „Hetzen und Jagen“, das Dasein ein immerwährender Kampf. Der Druck bei der Arbeit wächst. Der…

lesen

<p><b>ACH, UNS GEHT’S SO SCHLECHT!</b></p>

<p><b>„Als Psychotherapeut kann ich auch körperlich Heilsames bewirken“</b></p>

Zwischen Psyche und Immunsystem besteht eine enge Verbindung. Der Arzt und Psychologe Christian Schubert erforscht, wie Stress und frühe Traumata die Immunabwehr schwächen – und nutzt diese Erkenntnisse in der Therapie Herr Professor Schubert, auf dem Weg zu Ihnen hatte mein Flug Verspätung. Ich saß…

lesen

<p><b>„Als Psychotherapeut kann ich auch körperlich Heilsames bewirken“</b></p>

<p><b>WENN KUMMER ZU HERZEN GEHT</b></p>

An schätzungsweise jedem dritten Herzinfarkt sind seelische Ereignisse maßgeblich beteiligt. Die berüchtigte „Managerkrankheit“ ist allerdings ein Mythos. Die psychischen Gefahren fürs Herz lauern woanders VON EDITH HEITKÄMPER Plötzlich spielte das Herz nicht mehr mit. Kurz nachdem Arthur Sauerwald…

lesen

<p><b>WENN KUMMER ZU HERZEN GEHT</b></p>

<p><b>ZURÜCK INS LEBEN</b></p>

Ein Herzinfarkt erschüttert das Grundvertrauen. Nicht wenige Betroffene entwickeln eine Depression. Psychokardiologe Christoph Herrmann-Lingen über den konstruktiven Umgang mit Stress und Verunsicherung Herr Professor Herrmann-Lingen, braucht man nach einem Herzinfarkt psychologische Unterstützung? …

lesen

<p><b>ZURÜCK INS LEBEN</b></p>

<p><b>DIE SELTSAME ALLIANZ VON DARM UND HIRN</b></p>

Wieder mal finstere Stimmung? Womöglich kommt sie von „tief unten“! Eine faszinierende neue Forschungsrichtung zeigt, wie rege Darm und Psyche miteinander kommunizieren und sich wechselseitig beeinflussen VON DORIS SIMHOFER Illustrationen: Susann Stefanizen Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie…

lesen

<p><b>DIE SELTSAME ALLIANZ VON DARM UND HIRN</b></p>

<p><b>WENN ES JUCKT</b></p>

Jeder Sechste leidet an chronischem Juckreiz. Das marternde Symptom kann viele Ursachen haben – auch die Psyche ist nachweislich beteiligt VON CHRISTINA SCHUT UND JÖRG KUPFER Einen Juckreiz, der sich nicht einfach abstellen lässt, so sehr man das auch möchte, kennt jeder. Daher sind Mücken auch bei…

lesen

<p><b>WENN ES JUCKT</b></p>

<p><b>SCHMERZ, LASS NACH!</b></p>

Die Erkrankung ist längst abgeklungen, doch die Qualen wollen einfach nicht weichen – monatelang, jahrelang. Wie entsteht chronischer Schmerz? Und wie kann man ihn lindern? VON ANNE-EV USTORF Es gab Tage, an denen Regina Ball vor Schmerzen nicht das Bett verlassen konnte. Das Kniegelenk, die Schulter…

lesen

<p><b>SCHMERZ, LASS NACH!</b></p>

<p><b>STÄNDIG TUT DER RÜCKEN WEH</b></p>

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit: der zweithäufigste Grund für einen Arztbesuch. Dennoch wird zu schnell und zu viel operiert, meint der Orthopäde Martin Marianowicz Sind Rückenschmerzen eine Zeiterscheinung? Oder hat der Mensch Probleme mit seinem Rücken, seit er aufrecht geht? Der aufrechte…

lesen

<p><b>STÄNDIG TUT DER RÜCKEN WEH</b></p>

<p><b>DIE MACHT DER PLACEBOS</b></p>

Placebos, also wirkstofflose Scheinmedikamente, sind wie ein Wundermittel: preiswert, ohne Risiken und oft hochwirksam – keineswegs bloß in der Einbildung der Patienten. Doch ist es ethisch vertretbar, sie in der Praxis zu verschreiben? VON INGRID GLOMP Der Gedanke, Scheinmedikamente in der Therapie…

lesen

<p><b>DIE MACHT DER PLACEBOS</b></p>

<p><b>WIE DER KÖRPER SICH SELBST HEILT</b></p>

Meistens geht es uns gut – denn unser Körper hat die natürliche Fähigkeit, sich auch ohne unser bewusstes Zutun in Schuss zu halten. Doch wenn wir unter Stress stehen, kommt er manchmal aus dem Lot. Dann braucht er Unterstützung VON TOBIAS ESCH Wo erwische ich Sie gerade? Vielleicht sollte ich meine…

lesen

<p><b>WIE DER KÖRPER SICH SELBST HEILT</b></p>

<p><b>HEILSAMER GESANG</b></p>

Ob im Chor oder unter der Dusche: Singen fördert unsere körperliche und seelische Gesundheit VON WOLFGANG BOSSINGER Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist“, schrieb der französische Dichter Victor Hugo. In besonderem Maße lässt sich diese…

lesen

<p><b>HEILSAMER GESANG</b></p>

<p><b>WOHLIG IM WALDE</b></p>

Warum fühlen wir uns im Wald so wohl? Die Formen und Farben der Landschaft scheinen uns zu beruhigen. Doch da ist noch mehr in der Waldluft, das uns seelisch und körperlich guttut VON CLEMENS G. ARVAY Vor einiger Zeit lag mein kleiner Sohn Jonas im Krankenhaus. Ich blieb an seiner Seite. Wir teilten…

lesen

<p><b>WOHLIG IM WALDE</b></p>

<p><b>MEDITIEREN KANN JEDER</b></p>

Mythen und Missverständnisse über eine mentale Praxis, die einfach ist – aber nicht leicht VON ANKE NOLTE Entgegen einem hartnäckigen Vorurteil ist Meditation weder weltabgewandt noch elitär. Meditieren kann jeder, überall und in jedem Augenblick. Man muss sich dafür nicht in den Lotossitz quälen,…

lesen

<p><b>MEDITIEREN KANN JEDER</b></p>

<p><b>MEHR BEWEGUNG, BITTE!</b></p>

Wir sitzen und sitzen und sitzen. Darunter leidet nicht nur unser Körper. Die neue Forschung zeigt, wie umfassend wir mit Bewegung unsere Psyche stärken VON SUSANNE ACKERMANN Morgens steigen Sie in Ihr Auto oder in die Bahn. Darin sitzend fahren Sie zur Arbeit, wo Sie an Ihrem Schreibtisch für…

lesen

<p><b>MEHR BEWEGUNG, BITTE!</b></p>

<p><b>KARATE ALS MEDIZIN</b></p>

Kampfkunst wie Taekwondo oder Karate stärkt die Psyche und hilft bei Depressionen oder Zwängen – aber nur, wenn sie nicht auf Wettkampf oder Aggression hinausläuft VON ANKE NOLTE Angriff und Verteidigung, Miteinander und Gegeneinander, Nähe und Distanz, Führen und Folgen – das sind Dimensionen, die…

lesen

<p><b>KARATE ALS MEDIZIN</b></p>

<p><b>ISS DICH GLÜCKLICH!</b></p>

Was wir essen, kann uns sanftmütig, nachgiebig oder heiter stimmen. Verblüffende Studien zeigen das. Einige Forscher glauben deshalb, dass schlechtes Benehmen vielleicht auch eine Frage von falscher Ernährung ist VON SUSANNE DONNER Der Mann, den wir hier Richard Lewis nennen wollen, ist das beste…

lesen

<p><b>ISS DICH GLÜCKLICH!</b></p>

<p><b>MEDIEN</b></p>

REDAKTION: ANKE BRUDER Den ganzen Menschen sehen Die Ärztin Jo Marchant plädiert jenseits aller Esoterik für eine Medizin, die sich auf die Selbstheilungskräfte des Menschen besinnt Was kann Hypnose? Welche Kräfte sind am Werk, wenn Menschen in den heiligen Wassern von Lourdes Genesung erbitten – und…

lesen

<p><b>MEDIEN</b></p>

<p>Cartoon</p>

lesen

<p>Cartoon</p>