AUSGABE 10

lesen

<p><b>WARUM? </b><i>Das ist die lauteste Frage unserer Zeit. Erst wenn Menschen den Sinn einer Aufgabe erkennen, sind sie bereit, Herausragendes zu leisten und Hindernisse zu überwinden. Die Sinnhaftigkeit erschließt den Zugang zu ungeahnten Ressourcen. Das ist die grundlegende Lektion jeder Managementschulung. Doch paradoxerweise stellen wir die wichtigste Warum-Frage nur noch ganz leise: Warum sind wir überhaupt da? Oder, um es populärer auszudrücken: Was war zuerst, das Huhn oder das Ei? Mit diesem gomagazin, herausgegeben von christlichen Führungskräften, laden wir ein zu einer Spurensuche.</i></p>

gomagazin.de/feedback gomagazin gewinnt Gold! Der renommierte BCM-Award gilt als Oscar für Unternehmensund Verbandsmagazine.

lesen

<p><b>WARUM? </b><i>Das ist die lauteste Frage unserer Zeit. Erst wenn Menschen den Sinn einer Aufgabe erkennen, sind sie bereit, Herausragendes zu leisten und Hindernisse zu überwinden. Die Sinnhaftigkeit erschließt den Zugang zu ungeahnten Ressourcen. Das ist die grundlegende Lektion jeder Managementschulung. Doch paradoxerweise stellen wir die wichtigste Warum-Frage nur noch ganz leise: Warum sind wir überhaupt da? Oder, um es populärer auszudrücken: Was war zuerst, das Huhn oder das Ei? Mit diesem gomagazin, herausgegeben von christlichen Führungskräften, laden wir ein zu einer Spurensuche.</i></p>

<p><b>MONSIEUR IBRAHIM UND SEIN WUNDER</b></p>

Inmitten der Sahara erlebt der Bestsellerautor Éric-Emmanuel Schmitt einen »Moment blinden Vertrauens«, der sein Weltbild auf den Kopf stellt. Nach dreißig Jahren kann er darüber sprechen. Vielleicht ist es vermessen, von Gottes Plan zu reden. Seien wir also so vermessen, und reden einen Augenblick…

lesen

<p><b>MONSIEUR IBRAHIM UND SEIN WUNDER</b></p>

<p><b>Warum lässt Gott so viel Leid zu, </b><i>Herr Apologet?</i></p>

Der Theologe Dr. Christian Hofreiter tingelt durch Universitäten und Unternehmen mit einer ambitionierten Mission: Nichtgläubigen den christlichen Glauben verständlich zu machen. Anlässlich des »Festival of Thought« in Zürich pariert er die wichtigsten Fragen, die unter den Fingernägeln brennen … …

lesen

<p><b>Warum lässt Gott so viel Leid zu, </b><i>Herr Apologet?</i></p>

<p><b>SCHÖPFUNG IN 2½ STUNDEN</b></p>

Im verrücktesten Hotel der Alpen, dem Backstage Hotel Vernissage in Zermatt, ist jedes Möbelstück ein handgemachtes Kunstwerk. Im Wellnessbereich tauchen die Gäste ultramodern in die Vergangenheit und erleben die Genesis der Welt hautnah. Die Idee dahinter erklärt Schöpfer und Besitzer Heinz Julen. …

lesen

<p><b>SCHÖPFUNG IN 2½ STUNDEN</b></p>

<p><b>DETOX FÜR DIE SEELE</b></p>

Von »toxischer Männlichkeit« sprachen bis vor Kurzem nur Gender-Fachpersonen in universitären Elfenbeintürmen. Jetzt ist das Wort »toxisch« in aller Munde. Gut, dass das Detox-Programm für unsere Gesellschaft längst bereitsteht. Es war ein giftiger Jahrgang. Der Oxford English Dictionaries erklärte…

lesen

<p><b>DETOX FÜR DIE SEELE</b></p>

<p><b>WIDER BESSERES WISSEN</b></p>

»Aus Ihnen wird nie ein seriöser Wissenschaftler!«, sagte ein Nobelpreisträger dem jungen John Lennox ins Gesicht. Der inzwischen emeritierte Mathematikprofessor der Oxford University verrät, wie er wegen seines Glaubens unter Druck gesetzt wurde. Das aber motivierte ihn erst recht, an seinen…

lesen

<p><b>WIDER BESSERES WISSEN</b></p>

<p><b>EHRENPLATZ FÜR FLIEGE ERIKA</b></p>

Als der Insektizid-Hersteller Dr. Hans-Dietrich Reckhaus seinem Vater erklärt, er plane die Kunstaktion »Fliegen retten in Deppendorf«, geht der Senior entsetzt auf Tauchstation. Er hört erst auf, sich für seinen Sohn zu schämen, als der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer ihm sagt: »Herr…

lesen

<p><b>EHRENPLATZ FÜR FLIEGE ERIKA</b></p>

<p><b>WOZU ETHIK IM BUSINESS?</b></p>

Der Erfolgsdruck ist hoch: Quartal für Quartal müssen Unternehmen höhere Zahlen ausweisen, um bei den Kapitalgebern zu punkten. Trotzdem halten sich erstaunlich viele an ethische Prinzipien, zumindest nach eigenen Aussagen. Eine Suche nach dem Warum. März 2018. Ein Skandal erschüttert den…

lesen

<p><b>WOZU ETHIK IM BUSINESS?</b></p>

<p><b>DIE HOFFNUNGS-MALERIN</b></p>

Renate Menneke malt mit vollem Körper- und Herzenseinsatz. Die großformatigen Werke der Künstlerin sollen Gutes bewirken – und das nicht nur beim Betrachter. Mit dem Erlös ihrer Bilder hilft die Schwäbin prostituierten Kindern in Indien. Ein bissiger Geruch von Terpentin und Ölfarben liegt in der…

lesen

<p><b>DIE HOFFNUNGS-MALERIN</b></p>

<p><b>Wie kann ein Intellektueller an den Himmel glauben,</b> <i>Herr Professor?</i></p>

Als Thomas Kotulla, Doktorand der Wirtschaftswissenschaften, dem Tod ins Auge sieht, beginnt er, Gott zu suchen. Innerhalb weniger Jahre wird aus dem Skeptiker ein gläubiger Christ. Seither versucht der Wirtschaftsprofessor, nebenbei die Welt zu erklären. Jungfrauengeburt, Auferstehung, Himmel,…

lesen

<p><b>Wie kann ein Intellektueller an den Himmel glauben,</b> <i>Herr Professor?</i></p>

<p><b>Oh my darling!</b></p>

Vier Prinzipien für Führung mit Charakter von Sylke Busenbender, Vorstand der christlichen Hilfsorganisation Samaritan’s Purse. Reflektieren Jeder hat unbewältigte Konflikte in seinem Leben. Diese verunsichern uns, wo doch alle Souveränität von uns erwarten. Dennoch werden wir ab und an von starken…

lesen

<p><b>Oh my darling!</b></p>

<p><b>Fragen Sie uns</b></p>

Wir möchten den Austausch mit Ihnen pflegen und sind gespannt auf Ihre Fragen und Ihr Feedback. Éric-Emmanuel Schmitt schmitt@gomagazin.de Sein Vater war französischer Boxmeister, seine Mutter Läuferin. Éric-Emmanuel Schmitt (59) hat es mehr mit dem Denksport. Die Bücher des Doktors der Philosophie,…

lesen

<p><b>Fragen Sie uns</b></p>